Viagra funziona anche senza eccitazione Viagra dosaggio giusto Cialis Original Cialis Effetti collaterali Original Cialis 10mg Levitra Original Levitra originale Effetti Levitra originale 20 mg Viagra Generic Viagra generico Interazioni Viagra generico Effetti collaterali Cialis generico effetti collaterali Cialis generico Effetti Cialis Generic 20mg Levitra Generic Levitra generico effetti collaterali Levitra generico Interazioni Kamagra funziona Kamagra 100mg Kamagra effetti collaterali
Buy Original Levitra Online Generic Levitra 10 Mg Generic Levitra (Vardenafil) 20mg Order Generic Levitra Online Buy Levitra Online Cheap Kamagra 100mg Online Kamagra Online Uk Kamagra Oral Jelly Online Pharmacy Kamagra Oral Jelly Buy Online Kamagra 100mg Oral Jelly Lovegra 100mg Tablets Lovegra Sildenafil 100mg Tablet Kamagra Super Online Kamagra Super 100mg Super Kamagra 100mg Sildenafil 60mg Dapoxetine Super Kamagra 100mg Generic Priligy 60 Mg Generic Priligy Side Effects
Viagra Original Viagra Generic Side Effects Viagra Generic Levitra Original Online Levitra Original Levitra Generic Availability Levitra Generic Kamagra Oral Jelly For Sale Kamagra Oral Jelly Kamagra 100mg Kamagra Cialis Original Purpose Cialis Original Cialis Generic 20mg Cialis Generic Propecia Generic Cost
Ansomone 10iu Ansomone Cycle Riptropin Somatropin Riptropin Canada Getropin for Sale Getropin 10iu HGH Generic HGH Generic Blue Tops HCG Injections HCG Hormone Lovegra Xenical Xenical Bez Recepty Xenical Sprzedam Lipitor Cena Lipitor 10mg Viagra Pfizer Online Original Viagra 100mg Cialis Generic Generic Viagra Online 100mg
Homepage FC Blochingen Spielberichte2013/2014
Home Vorstand Mitgliedschaft Kalender Turnabteilung Kontakt

Spielberichte Saison 2013/2014

 

 

 

F.C.B. II - S.V. Ebersbach / Blönried II 6:3

TS: J. Schäfer 2, K. Klautsch 2, A. Graf, Eigentor

F.C.B. I - S.V. Ebersbach I 0:2 (0:2)

Eines der schlechtesten Sasionspiele lieferte der FCB im letzten Heimspiel der Saison ab. In der Anfangsphase wurde man von den Gästen regelrecht überrollt und lag schnell mit 2 Toren im Rückstand. In der Rückwärts- bewegung war man nicht nah genug bei den Leuten und lies des Gästen viel zu viel Platz. Ein Aufbauspiel fand gar- nicht statt, da sich ein Fehlpass an den anderen reihte. In der zweiten Hälfte gelang nur leichte Verbesserung. Einige krasse Fehlentscheidungen des Schiedsrichters, der unter anderem ein Tor für den FCB sowie eine klaren Strafstoß nicht gab, machten es für FCB unmöglich in diesem Spiel etwas Zählbares mitzunehmen.

F.C.B. - S.V. Ebenweiler II 5:4 (4:1)

TS: F. Krall 2, P. Eberhardt, P. Fuchs, C. Weiß (FE)

 

S.V. Hochberg / Bad Saulgau - F.C.B 4:3 (3:1)

TS: F. Krall, P. Eberhardt, B. Rauch

-Spiel der Reservemannschaft ist entfallen-

 

F.C. Ostrach II - F.C.B 2:2 (0:1)

TS: Krall F., Eberhardt P.

F.C.B.II - S.V. Fleischwangen II 5:1 (1:1)

TS: Ehrenreich K. 2, Schäfer J., Weiß C., Feiter D.

F.V. Altshausen II - F.C.B. 1:0 (0:0)

Der FCB befindet sich weiter auf der Suche nach der nötigen Kostanz.Nach einem mageren Unentschieden gegen die zweite Mannschaft aus Bad Schussenried und einem hart erarbeiteten Last-Minute-Sieg gegen Fleischwangen musste man bei der starken Reserve des F.V. Altshausen wieder eine Niederlage hinnehmen und verpasste es in der Tabelle einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. Die Gastgeber dominierten die erste Spielhälfte und gingen folgerichtig kurz nach dem Seitenwechsel in Führung. Erst dann wachte der FCB auf und tauchte das Ein oder Andere Mal gefährlich vor dem Tor auf. Leider fehlte wie so oft in den letzten Wochen die letzte Konzentration, um die Chancen zu verwerten und zumindest noch einen Punkt mitzunhemen.

FCB - S.V. Fleischwangen 2:1 (1:1)

TS: P. Eberhardt 2

&Gegen den Tabellenvorletzten aus Fleischwangen konnte man den zweiten Heimsieg in diesem Jahr einfahren. Der FC begann gut und hatte die defensiv eingestellten Gäste im Griff. Trotzdem musste man den fast schon obligatorischen Rückstand durch ein Traumtor aus fast 30 Metern hinnehmen. Die Mannschaft zeigte sich davon unbeindruckt und konnte mehrere gute Torgelegenheiten herausspielen. Doch wie schon in den letzten Partien fehlte vor dem Tor die letzte Konsequenz, um die Chancen zu verwerten. Einzig auf Torjäger Eberhardt war Verlass, der Mitte der ersten Halbzeit in gewohnter Manier zu Stelle war und das Leder aus kurzer Distanz über die Linie drücken konnte. Im zweiten Abschnitt wurde die Partie überlegen geführt, ohne dass man jedoch die ganz großen Torchancen erarbeiten konnte. Glück hatte man auf der Gegenseite, als ein Distanzschuss nur ans Aluminium klatschte. In den letzten 10 Minuten wollte man den Sieg unbedingt erzwingen. Besonders nach Standardsituationen war man brandgefährlich. Zunächst köpfte P. Eberhardt nach einer Freistoßflanke nur wenige Zentimeter am Tor vorbei, doch unmittelbar vor dem Schlusspfiff gelang Ihm nach einer ähnlichen Situation der vielumjubelte Siegtreffer für den FCB.

F.B.C. - SV Bad Schussenried II 3:3 (1:2)

TS: Eberhardt P., Baumgärtner C., Erath W.

Gegen den Tabellennachbarn aus Bad Schussenried wollte man zu Hause unbedingt die nächsten drei Punkte einfahren, um sich in der Tabelle weiter abzusetzen. Trotz optischer Überlegenheit schien dieses Unterfangen zunächst gründlich zu misslingen. Unkonzentriertheiten und unnötige Ballverluste führten zu einem frühen 2 Tore Rückstand. Im Angriff wurden beste Gelegenheiten ausgelassen. Hoffnung für die zweite Halbzeit gab dann der Anschlusstreffer durch P. Eberhard unmittelbar vor dem Pausenpfiff. Nach dem Wechsel agierte man wesentlich zielstrebiger und drückte den Gegner in die eigen Hälfte. Belohung war der Ausgleich durch C. Baumgärtner nach einer Standardsituation. Der FC witterte nun seine Chance und wollte sofort nachlegen, doch im Gegenzug wurde man eiskalt erwischt und musste den erneuten Rückstand hinnehmen. In der Schlussviertelstunde entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor und man konnte sich noch einige Torgelegenheiten erarbeiten. So kam man kurz vor dem Ende noch zum überfälligen Ausgleichstreffer zur den ein- gewechselten W. Erath. Somit musste man sich nach einer spielerisch ganz schwachen Partie mit einem Punkt begnügen, obwohl gegen die keinesfalls überzeugenden Gäste sicher mehr möglich gewesen wäre.

F.C.B II - S.C .Türkiyemspor Saulgau II 2:4 (1:1)

TS: Schäfer J., Feiter D.

 

 

 

F.C.B.I - S.V. Hohentengen II 4:2 (3:1)

TS: Krall F. 3, Rauch B.

Endlich wieder einen Sieg konnte der FCB beim Heimspiel gegen die zweite Mannschaft aus Hohentengen einfahren. Nach zuletzt sechs erfoglosen Partien in Serie behielt man dieses Mal alle drei Punkte zu Hause. Gleich zu Beginn muste man allerdings einen frühen Rückstand hinnehmen als die Gäste per Fernschuss zur überraschenden Führung trafen. Die Mannschaft ließ davon aber nicht beirren und konnte wenige Minuten später ausgleichen. In der Folgezeit zeigte sich, dass man gewillt war das Spiel unbedingt zu gewinnen und man ging zwischenzeitlich mit 4:1 Toren in Führung. In der Schluss- phase verpasste man es einen Kantersieg einzufahren, denn beim Torabschluss ließ man die nötige Konzentration vermissen und musste am Ende noch ein unötiges Gegen- tor hinnehmen. Unter dem Strich stand trotzdem eine hoch- verdienter Heimsieg zu Buche.

S.V. Braunenweiler II - FCB II 3:2 (1:1)

TS: Ehrenreich K. 2

 

 

S:V. Braunenweiler I - F.C.B. I 3:1 (1:1)

TS: Sauter K.

Beim Gastspiel in Braunenweiler konnte man leider nichts Zählbares mit nach Hause nehmen. In der Anfangsphase setzte man den Gegner früh unter Druck und ließ die Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. Logische Folge war das 0:1 durch K. Sauter, der einen Patzer des geg- nerischen Torhüters ausnutzen konnte. Der SVB kam nun aber langsam besser ins Spiel und war vorallem bei den zahlreichen Standardsituationen brandgefährlich. So entstand auch der Ausgleich kurz vor derm Pause: Nach einem Freistoß konnte man den Ball nicht aus der Ge- fahrenzone bringen und der Nachschuß landete in Netz. In der zweiten Hälfte brachte man unerklärlicherweise keinen Fuß mehr auf den Boden. Nur ein einziger Schuß richtung gegnerisches Tor wurde abgegeben und der SVB-Torhüter musste nicht einen einzigen Ball halten. Somit hätte man wohl mit einen Punkt gut leben können, doch wie bereits in der Vorwoche kassierte man wenige Minuten vor Abpfiff den nach einer weiteren Standard- situation den zweiten Gegentreffer.

 

 

 

F.C.B. II - F.V. Fulgenstadt II 2:2 (1:1)

TS: Zerenner P., Klautsch K.

 

F.C.B. I - F.V. Fulgenstadt I 2:2 (1:1)

TS: Eberhart P., Weiß C.

Zum Auftakt der Rückrunde konnte man gegen den Tabellenzweiten aus Fulgenstadt einen Punkt ergattern. Bereits nach 3 Minuten war Neuzugang P. Eberhart zur Stelle und konnte einen Abpraller über die Torlinie drücken. Der FCB bleib weiter am Drücker und erspielte sich Mög- lichkeiten die Führung auszubauen. Leider blieben diese ungenutzt und der Gast konnte mit seiner ersten gefährlich- en Offensivaktion ausgleichen. Bis zum Seitenwechsel neutralisierten sich beide Team zunehmend. Torszenen waren auf beiden Seiten Mangelware. Nach der Pause ver- suchte der FCB wieder mehr ins Spiel zu investieren und konnte nach wenigen Minuten wieder in Führung gehen. Nach einem Steilpass von S. Eberhart konnte C. Weiß den Gästekeeper wenige Meter vor dem Tor überwinden. Die Gäste erhöhten nun die Schlagzahl und der FCB konnte nur noch selten für Entlastungsangriffe sorgen. Am Ende fehlten nur wenige Minuten zur großen Überraschung, denn der FVF konnte nach einer Standard- situation noch den Ausgleich erzielen.

Kommenden Sonntag ist man zu Gast in Braunenweiler Spielbeginn Reserven 12:45 Uhr, 1. Mannschaft 15:00 Uhr Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung.

 

S.V. Ennetach – F.C.B 2:1 (2:0)

T.S.: F. Krall

Im Derby gegen den Tabellenführer aus Ennetach reichte es trotz einer engagierten Leistung leider wieder nicht für einen Punktgewinn. Wie bereits im Hinspiel musste man einem frühen 2 Tore Rückstand hinterherlaufen und wachte wieder zu spät auf um noch etwas Zählbares mitzunehmen. In einer kampfbetonten Partie hielt der FCB zwar körperlich dagegen, jedoch fehlten vor allem in der Offensive die spielerischen Mittel um die gegnerische Abwehr in Verlegenheit zu bringen. F. Krall nutze die einzige klare Möglichkeit Mitte der zweiten Halbzeit zum Anschlusstreffer. Danach warf man nochmals alles nach Vorne, ohne dass sich jedoch zwingende Möglichkeiten zum Ausgleich ergaben. Somit stand am Ende die bereits Dritte Niederlage in Folge zu Buche. Am kommenden Samstag empfängt man zu Hause den S.V. Fleischwangen. Sollte man an die Leistung vom Hinspiel anknüpfen sind hier sicherlich wieder drei Punkte im Bereich des Möglichen. Spielbeginn um 14:30 Uhr, Reserven um 12:15 Uhr !!!

 

SV Ebersbach / Blönried – F.C.B. 4:0 ( 2:0)

Ein Debakel erlebte der FCB beim Auswärtsspiel in Blönried. Die Gastgeber präsentierten sich von Beginn an hellwach und waren meistens einen Tick schneller am Ball als der FCB. Immer wieder tauchten die gegnerischen Stürmer brandgefährlich vor der FC-Gehäuse auf. Die Führung fiel dann allerdings durch einen sehr zweifelhaften Strafstoß. Danach wachte der FCB auf und erspielte sich zwei hundertprozentige Tormöglichkeiten, die leider wie so oft in den vergangenen Wochen ungenutzt blieben. Logische Konsequenz war das 2:0 der Gastgeber, die auf der anderen Seite die nächste Gelegenheit eiskalt nutzten. Nach der Pause zeigte sich der FC bemüht, jedoch fehlten die spielerischen Mittel um die gegnerische Abwehr in Verlegenheit zu bringen. Der SV hatte zahlreiche gute Kontermöglichkeiten und konnte eine davon zu endgültigen Entscheidung nutzen. Wille und Einsatz stimmten beim FCB dennoch lies man in der Offensive die nötige Durch- schlagskraft vermissen und hatte defensiv zu große Lücken. Somit hieß es am Ende 4:0 für die Gastgeber. Am kommenden Sonntag empfängt man zum Heimspiel Den SV Bad Schussenried II. Spielbeginn um 14:30 Uhr !!! Reserven um 12:15 Uhr gegen Hochberg / Bad Saulgau.

 

F.C.B. - SC Türkiyemspor Saulgau 1:3 (0:1)

T.S.: D. Brändle

Reserven: F.C.B. - SC Türkiyemspor Saulgau 5:5

T.S.: K. Ehrenreich 4, D. Feiter

Im Heimspiel gegen das Spitzenteam aus Bad Saulgau konnte man nach einer schwachen Vorstellung keine Punkte einfahren. Bereits nach 5 Minuten musste man einem unnötigen Rückstand durch einen Foulelfmeter hinterherlaufen. Beide Mannschaften agierten auf einem sehr niedrigen Niveau und Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Die Partie war sehr zerfahren und von vielen Unterbrechungen geprägt. Auch nach dem Seiten- wechsel gab es keine Besserung. Der FCB leistete sich zu viele Fehlpässe im Spielaufbau und kam dadurch sehr selten gefährlich vor das gegnerische Tor. Durch einen umstrittenen Freistoß konnten die Gäste Mitte der zweiten Halbzeit auf 2:0 erhöhen. Nach einem Kontertor wenig später war das Spiel entschieden, denn der Anschlusstreffer des FCB kurz vor Schluss kam viel zu spät. Am kommenden Sonntag ist man zu Gast bei der SG Ebersbach/Blönried. Hier bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung um etwas Zählbares mitzunehmen. Spielbeginn in Blönried um 14:30 Uhr, Reserven 12:15 Uhr!

 

 

FC Mengen II – F.C. Blochingen 2:2 (1:0)

T.S.: C. Baumgärtner, D. Brändle

Bei der zweiten Mannschaft des FC Mengen konnte man am Ende leider nur einen Zähler mitnehmen, trotzdem gelang in der Tabelle der Sprung auf Platz 6. Nach einer verhaltenen Anfangsphase war man gerade dabei das Spiel langsam in den Griff zubekommen, als die Gastgeber durch einen Konter die Führung erzielen konnten. Der FC blieb dennoch die tonangebende Mannschaft, allerdings wurden beste Möglichkeiten fahrlässig versiebt oder der entscheidende Pass wollte nicht kommen.Nach der Halbzeit schnürte man den Gegner regelrecht in der gegnerischen Hälfte ein. Trotzdem waren klare Tormöglichkeiten zunächst Mangelware. Es dauerte bis zur 70. Minute ehe C. Baumgärtner den verdienten Ausgleich erzielen konnte. Der FC setzte weiter nach und konnte schließlich wenige Minuten später die viel umjubelte Führung durch D. Brändle erzwingen. In der Schlussphase verpasste man es leider die Entscheidung herbeizuführen und musste 2 Minuten vor Spielende nach einem Durcheinander im FCB- Strafraum den bitteren Ausgleichstreffer hinnehmen. Am kommenden Sonntag empfängt man mit dem SC Türkiyemspor Bad Saulgau einen schweren Gegner im heimischen Greutle-Stadion. Dennoch sollte mit der richtigen Einstellung auch hier etwas zu holen sein. Anpfiff ist um 15:00 Uhr, Reserven um 12:45 Uhr. Der FCB freut sich auf zahlreiche Zuschauer.

 

F.C.B. – SGM Hochberg/Bad Saulgau 2:1 (1:1)

T.S.: 2x F. Fruh

Im Spiel mit dem Tabellennachbarn konnte der FCB einen bedeutenden Sieg erringen und sich von der unteren Tabel- lenhälfte entfernen. Die Zuschauer sahen ein sehr ausge- glichenes, gutes Spiel, bei dem die FC-Jungs immer wieder durch tolle Mannschaftsleistungen hervorstach. So gelang es den, in der 20. Minute eingefahrene Rückstand in der 44. Minute auszugleichen sowie den Sieg in der 68. Minute einzufahren. Weitere Torchancen wurden leider nicht ge- nutzt, dennoch überzeugte der FC mit sehr gutem Spiel- Verhalten – Ergebnis sind verdiente 3 Punkte, eine längst überfällige gelb-rote Karte für die SGM und ein durchaus zufriedenes FC-Publikum! Der Dank gilt auch dem Support der FC-Fans, auf den die Mannschaft auch für die kommen- den Spiele baut. Der vierte Sieg in den letzten fünf Spielen - so kann es weiter gehen!

F.C.B. II – SGM Hochberg/Bad Saulgau II 1:9

T.S.: K. Ehrenreich

Am kommenden Sonntag spielt der FC Blochingen auswärts Gegen den FC Mengen II. Anpfiff ist um 13.15 Uhr. Die Reserve-Mannschaft ist spielfrei.

 

 

S.V. Ebenweiler II – F.C.B. 1:2 (0:1)
T.S.: C. Weiß, B. Rauch


Gegen den S.V. Ebenweiler hatte man das Spiel über 90 Minuten im Griff, konnte aber die vielen guten Torgelegenheiten zu wenig nutzen und musste sich deshalb am Ende mit einem knappen Auswärtssieg zufrieden geben.


 

 

F.C.B. – S.V. Ennetach 1:3 (1:2)
T.S.: C. Weiß

Im Derby am vergangenen Donnerstag gegen den SVE konnte man dem Spitzenreiter lange Zeit Paroli bieten und hätte auf Grund der kämpferischen Leistung einen Punkt verdient gehabt. Nach einer Notbremse in der ersten Spielminute musste man quasi die kompletten 90 Minuten in Unterzahl agieren. Der FCB spielte zu Beginn der Partie nervös und musste nach zwei Standardsituationen einen frühen 2 Tore Rückstand hinnehmen. Trotzdem versuchte man weiter dagegen zu halten und wurde kurz vor der Pause mit dem Anschlusstreffer belohnt. Im zweiten Durchgang ließ man den Gegner kaum zur Entfaltung kommen und hatte die Partie im Griff. Allerdings fehlte in der Offensive die nötige Durchschlagskraft um den Ausgleich zu erzielen und die Gäste konnten die Partie kurz vor Schluss zu Ihren Gunsten entscheiden.

 

FC B I -FV Altshausen II 1:0

TS.: J. Schäfer (50.)

 

Ein gelungener Einstand für den neuen FC-Trainer am vergangenen Freitag! Das Spiel war während der gesamten ersten Hälfte ausgeglichen. Strafraumszenen gab es nur wenige, was mit Sicherheit auch mit den schwierigen Platzverhältnissen zu tun hatte. Mit dem Willen das Heimspiel gewinnen zu wollen, ging die Mannschaft in die zweite Hälfte. Nach schönem Zuspiel von F. Rauch auf J. Schäfer verwandelte dieser das Tor zu 1:0. Die Mannschaft drückte im Anschluss auf das 2:0, um das Spiel zu entscheiden, dies misslang leider. In den letzten 15 Minuten konzentrierte sich die FC-11 hinten die 0 zu halten. Alles in allem ein hart erkämpfter, aber verdienter Sieg !

Reserve
SGM Ebersbach/Blönried - FCB II 3:3 (0:2)
T.S.: 2x C. Weiß, B. Theurer
 
VORSCHAU / kommende Spieltage


Bereits am Donnerstag findet das Derby gegen den SV Ennetach statt / Reserven-Spielbeginn um 12.45 Uhr. Im Anschluss findet das Spiel der beiden ersten Mannschaften statt – der FC hofft auf zahlreiche Unterstützung!

Am kommenden Sonntag spielt die erste Mannschaft gegen den SV Ebenweiler II – Spielbeginn 13.15 Uhr (auswärts).
Die Reservemannschaft trifft auswärts auf den SV Braunenweiler II / Spielbeginn ist um 12.45 Uhr.

 

SPIELBERICHT S.V. Hohentengen II – F.C.B 1:2 (0:2)
T.S.: C. Weiß (FE), F. Krall


Endlich wieder drei Punkte brachte das Team aus dem Spiel in Hohentengen mit. In der Anfangsphase hatte der FC mehrere gute Möglichkeiten zur Führung, musste auf der anderen Seite jedoch eine brenzlige Situation überstehen, in der Torhüter T. Konrad glänzend parieren konnte. Durch einen berechtigten Foulelfmeter gelang kurze Zeit später die Führung, die F. Krall durch einen Kopfballtreffer unmittelbar danach ausbauen konnte. Mit der beruhigenden Führung im Rücken schaltete man in der zweiten Halbzeit einen Gang zurück und versuchte das Spiel zu verwalten. Leider verpasste man es die guten Kontermöglichkeiten vernünftig zu Ende zu spielen und musste somit nach dem Anschlusstreffer der Gäste kurz vor Spielende nochmals zittern, bis die drei Punkte unter Dach und Fach waren.

 

* NÄCHSTER SPIELTAG *

Bereits am Freitag empfängt man zu Hause den FV Altshausen II.
Anpfiff ist um 19:00 im Greutle-Stadion. Der FCB hofft auf zahlreiche Unterstützung.

 

F.C.B. – S.V. Braunenweiler 1:2 (1:2) *
T.S.: J. Schäfer

F.C.B II – S.V. Braunenweiler II 3:5 (0:4)
T.S.: P. Gast (FE), V. Dunse, A. Graf

 

Die dritte Niederlage in Serie musste der FC zu Hause
gegen den S.V. Braunenweiler hinnehmen. Die Anfangs-
Phase konnte man offen gestalten und man lies die Gäste
nicht zur Entfaltung kommen. Nach einer halben Stunde
dann verdiente Führungstreffer durch J. Schäfer, der eine
scharfe Hereingabe von der rechten Seite nutzen konnte.
Kurz darauf doppeltes Pech für den FCB: Zuerst ein
Gewaltschuss von D. Brändle aus 30 Metern, der von der
Innenseite des Pfostens wieder ins Feld zurückspringt, im
Gegenzug erzielen die Gäste durch einen Sonntags-Schuss
den schmeichelhaften Ausgleich. Man verlor nun für kurze
Zeit völlig den Faden und die Gäste erzielten 2 Minuten
später die Führung. In der zweiten Halbzeit brachte man
selten strukturierte Angriffe zu Stande und konnte das Tor
der Gäste nicht mehr ernsthaft gefährden. Somit stand am
Ende eine sehr unglückliche Niederlage zu Buche.


Kommenden Sonntag ist man zu Gast beim
S.V. Hohentengen II. Spielbeginn ist um 13:15 Uhr !!!

 

FV Fulgenstadt I - FC B I 3:0
FV Fulgenstadt II -  FC B II 3:2
TS: Daniel Feiter (2)

 

Beim Tabellenführer in Fulgenstadt konnte der FC nichts Zählbares mitnehmen. In einer umkämpften Anfangsphase gestaltete man das Spiel zunächst ausgeglichen und verpasste den Führungstreffer durch D. Brändle hauchdünn. Besser machten es die Gastgeber, die eine Unkonzentriertheit in der FC-Hintermannschaft eiskalt zum Führungstreffer kurz vor der Pause ausnutzten. In der zweiten Hälfte bemühte man sich zunächst ins Spiel zurückzufinden, doch 2 individuelle Abwehrfehler innerhalb kürzester Zeit machten alle Hoffnungen zu Nichte und die Heimmannschaft konnte das Spiel sehr früh entscheiden.

Am kommenden Sonntag empfängt man den den S.V. Braunenweiler im Greutle-Stadion.
Hier sollte endlich wieder etwas Zählbares eingefahren werden.

Anpfiff ist um 15:00 Uhr, Reserven um 12:45 Uhr !!!

 
SV Fleischwangen – FCB 1:3 (0:2) Vorschau FCB SV Ostrach II
19.08.2013

T.S. F. Fruh, C. Weiß (FE), D. Brändle

Nach vielen Jahren endlich wieder einmal ein gelungener Saisonauftakt des FCB. Mit einer konzentrierten Leistung konnte man drei Punkte aus Fleischwangen mitnehmen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnte F. Fruh den FC mit einem schönen Schuss aus 16 m in Führung bringen. Per Foulelfmeter wurde die Führung kurze Zeit später ausgebaut. Danach hatte man das Spiel weitestgehend im Griff und hatte mehrere Chancen auf das 3:0. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber mit deutlich mehr Schwung aus der Kabine und konnten prompt den Anschlusstreffer erzielen. Der FCB lies sich in der Folgezeit zu sehr in die Defensive drängen und musste einige brenzlige Situationen überstehen. Wie eine Befreiung wirkte dann das 3:1 durch Deniz Brändle, der 20 Minuten vor Spielende die Partie entscheiden konnte. In der Folgezeit lies man keine Chancen des Gegners mehr zu und brachte den Sieg sicher über die Zeit.

Bereits am heutigen Donnerstag, den 22.8.2013 empfängt man den FC Ostrach II zum ersten Heimspiel der Saison.
Anpfiff ist um 18:30 Uhr im Greutle-Stadion!!! Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung der Fans.

 

nike runners hollister ireland nike ireland adidas schuhe nike schuhe schuhe kaufen taschen outlet nike outlet adidas shoes australia converse australia timberland australia adidas australia nike australia adidas buty puma buty hollister sklep converse damskie louis vuitton torebki timberland buty nike air max damskie nike buty new balance damskie
zapatillas vans zapatos timberland zapatillas sport zapatos de mujer nike free puma zapatillas zapatos gucci botas de futbol nike presto gorras new era Gafas oakley bolsos louis vuitton Adidas Neo cinturones gucci zapatillas saucony
viagra generika kamagra now kamagra gel kamagra 100 kamagra portugal cialis pris cialis tilskud cialis 5 mg kamagra gel kamagra sverige kamagra online cialis 5 mg cialis 5 mg pris cialis pris viagra receptfritt viagra pris viagra online viagra uten resept cialis pris cialis uten resept kamagra gel
pulseras pandora zapatillas converse ropa hollister Zapatillas puma zapatos jordan nike shox nike air max mujer joyas tiffany nike huarache polo ralph lauren Zapatillas adidas air max zapatos louis vuitton Adidas Superstar Zapatos adidas zapatos christian louboutin bolsos michael kors nike air max nike roshe
levitra original ohne rezept levitra original cialis generika cialis generika kaufen cialis preis cialis bestellen cialis 20mg cialis 20 mg kaufen kamagra kaufen kamagra preis kamagra tabletten levitra generika tadalafil 20mg tadalafil kaufen kamagra original cialis belgique viagra belgique kamagra belgique super kamagra
kamagra jelly kamagra oral jelly cialis o viagra viagra bestellen viagra generika viagra schweiz levitra schweiz levitra compendium levitra 20mg preis schweiz kamagra gel kamagra flashback kamagra pris kamagra kopen kamagra bestellen kamagra pillen viagra kopen viagra online viagra prijs viagra kaufen viagra generika